n
 

Orbi-Tech Kunststoff-Reparatur-Set mit dem elektrischem Schweißkolben T-80

Art.Nr.: OR-2000080

Hersteller: Orbi-Tech

EUR 279,65
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 1-2 Tage


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Reparaturset für Kunststoffe

mit einem Schweißkolben für die Instandsetzung gebrochener und gerissener Teile

 Inhalt des Sets

1 Stück Transport- und Lagerkoffer
1 Stück Schweißkolben 230 V, 75 W, mit Temperaturregelung
1 Stück Schweißspitze
3 Stück Bewehrungsmatte aus Metall (6x10cm)
1 Stück Nachdrückkolben
1 Stück Messing-Drahtbürste
1 Stück Wärmeleitpulver
1 Anleitung

Schweißdraht je 1 Packung
- ABS (Acrylnitril Butadien Styrol)
- ABS/PC (Mischpolymer ABS und PC)
- PC (Polycarbonat)
- PE (Polyethylen)
- PP (Polypropylen)
- PP-EPDM (Polypropylen weich)
- PS (Polystyrol)

Vorteile von unserem Reparatursystem

·        Reparieren Sie gebrochene und gerissene Kunststoffteile.

·        Füllen Sie Löcher und verstärken Sie mechanisch stark beanspruchte Stellen mit einer Metallmatte.

·        Geeignet für dünne Kunststoffe und schwer erreichbare Stellen.

·        Ein Reparaturset für thermoplastische Kunststoffe.

·        Mit nur wenig Übung gelingen Ihnen überzeugend gute Resultate.

·        Professionelles Kunststoffschweißgerät

·        Fachgerechte Instandsetzung nach DVS 1110-3

·        für thermoplastische Kunststoffe

·        Hohe Qualität der Schweißnaht

·        Reparaturen und Instandsetzung

·        Stoßfänger

·        Anbauteile

·        Motorradverkleidung

·        Haushaltsgegenstände

·        Löcher und Lunker füllen

·        dünne Kunststoffe schweißen

·        geringer Wärmeeintrag in umgebendes Material

·        leicht und klein

·        einfache Handhabung

·        schnell zu erlernen

·        Einhandbedienung

·        beheizte Metallspitze

„Reparieren Sie einfach und zuverlässig defekte Kunststoffteile, Risse, Brüche und Löcher.
Schnell erlernt und schnell zum Erfolg.“

Anwendung

Mit der heißen Schweißspitze des Schweißkolbens schmelzen Sie in den Kunststoff und verbinden so beide Teile dauerhaft miteinander.

Mit einer Hand führen Sie den Schweißkolben. Mit der freien Hand fixieren Sie die Fügeteile.

Die Teile verschweißen Sie zuerst mit sich selbst ohne Zusatz. Das hält bereits. Danach können Sie die Oberfläche mit Reparatur-Sticks aus dem gleichen Material auffüllen.

Zur Verstärkung können Sie eine Metallmatte in den Kunststoff einschmelzen.

 

Überzeugend einfach in der Handhabung.

Halten Sie die gerissenen oder gebrochenen Kunststoffteile passgenau aneinander.

Heften Sie den Kunststoff nun an, indem Sie mit der heißen Spitze in den Kunststoff schmelzen. Warten Sie kurz, bis der Kunststoff erkaltet und wieder fest wird.

Die Position der Teile ist nun fixiert. Wiederholen Sie diesen Heftvorgang in einem Abstand von ca. 1,5 mm über die gesamte Länge.

Zuerst wird die Rückseite, dann die Vorderseite geschweißt. Können Sie nur von einer Seite schweißen, empfehlen wir Ihnen eine Bewehrungsmatte aus Metall einzuarbeiten um den Kunststoff zu verstärken.

Mit den Reparatur-Sticks aus dem gleichen Material füllen Sie anschließend Vertiefungen in der Oberfläche und tragen neues Material zur Verstärkung auf. Erhitzen Sie beide Materialien bis zur Dickflüssigkeit.

Die Spitzen haben eine Zuführungsöffnung für die Reparatur-Sticks und eine Fläche zum Glätten.

Gelingt die Reparatur nicht auf Anhieb, kann die Stelle problemlos nachgearbeitet werden.